Prüfungswochenende bei der Jugendfeuerwehr

Am vergangenen Sonnabend (18.03.) wurde es spannend bei der Jugendfeuerwehr. Die Jugendgruppen aus Teltow und Kleinmachnow absolvierten gemeinsam auf dem Gelände der Feuerwehr Teltow ihre Leistungsabnahmen der Jugendflamme 1 und 2. Hierbei handelt es sich um die ersten Prüfungen, welche ein Jugendmitglied in der Feuerwehr absolvieren kann.

In der jüngeren Gruppe der Jugendflamme 1 wurde an vier Stationen in lockeren Gruppengesprächen grundlegendes Wissen geprüft. Das richtige Absetzen eines Notrufes wurde praktisch angewandt, ebenso wie das Binden von Knoten oder das Erläutern der notwendigen Gerätschaften für einen Löschangriff. Als wichtiger Baustein der Allgemeinbildung wurden darüber hinaus die Basiskenntnisse der Straßenverkehrsordnung und die sicherheitstechnischen Einrichtungen eines Fahrrads abgefragt. Als Prüfer agierten hier die Ausbilder aus den örtlichen Jugendgruppen Teltow und Kleinmachnow.

Die älteren Mitglieder der Jugend durften bei der Abnahme der Jugendflamme 2 gegenüber dem Prüfer der Kreisjugend (M. Beeskow) ihr praktisches Knowhow zeigen. Hierbei galt es einen Löschangriff aufzubauen und Geschicklichkeit sowie Teamarbeit an einem Hindernissparcour zu demonstrieren. Außerdem wurde das notwendige Fachwissen mittels eines Multiple-Choice-Testes abgefragt und die Versorgung von Verletzten im Bereich der ersten Hilfe aktiv umgesetzt.

Insgesamt traten zu den Prüfungen 21 Jugendliche an, von denen 14 Jugendliche die Jugendflamme 1 und 7 Jugendliche die Jugendflamme 2 erfolgreich bestanden haben. Wir freuen uns mit allen Prüflingen, beglückwünschen Sie auf diesem Weg zu ihrem Erfolg und mit den Worten des Prüfungsleiters Herrn Beeskow gesprochen „Ihr habt eindrücklich gezeigt, wie Stark ein Team sein kann.“

Leave a reply