Latest News

    • 25. SEPTEMBER 2017
    • 0
    85 Jahre im Dienst des Brandschutzes

    85 Jahre im Dienst des Brandschutzes

    Am 23. September 2017 hatte die Feuerwehr Kleinmachnow zum „Tag der offenen Tür“ unter dem Motto „85 Jahre im Dienst des Brandschutzes“ eingeladen. Kurz nach 14.00 Uhr fanden sich die Kameradinnen und Kameraden zusammen mit den Gästen auf dem Gelände der Feuerwehr ein. Gemeindewehrführer Alexander Scholz eröffnete die Veranstaltung mit einer Schweigeminute für die beiden

    • 22. DEZEMBER 2015
    • 0
    Zündender Funke – Unterwegs mit dem Brandschutzerziehungsteam

    Zündender Funke – Unterwegs mit dem Brandschutzerziehungsteam

    Unter dem Motto „Brandgefährlich“ besuchte das Brandschutzerziehungsteam der Feuerwehr Kleinmachnow am Montag, den 21.12.2015, kurz vor Weihnachten, den Chemieunterricht der 7. und 8. Klassen des Evangelischen Gymnasiums der Hoffbauer-Stiftung in Kleinmachnow. Die Kinder konnten bei dem Schülerexperiment „Kerzen geben Auskunft“ im Labor des Chemieraumes, Beobachtungen zum Thema Feuer und dessen Entstehung machen. Dieses Experiment sollte durch

    • 29. JUNI 2015
    • 0
    DEM FEUER WEHREN – „1. Brandschutzerziehungstag der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmachnow

    DEM FEUER WEHREN – „1. Brandschutzerziehungstag der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmachnow

    Wir alle kennen den Satz: „Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann/-frau“. Kinder bewundern diejenigen, die offensichtlich das mit Urängsten besetzte Element „Feuer“ beherrschen und scheinbar keine Angst davor haben. Feuer übt eine Faszination bei jedem Kind aus, welche häufig dazu verleitet, sich über alle Verbote hinwegzusetzen. Kinder möchten das Feuer kennenlernen und ausprobieren, unterschätzen

    • 22. MäRZ 2015
    • 0
    Brandschutzerziehung

    Brandschutzerziehung

    Feuer übt eine Faszination bei jedem Kind aus, welche häufig dazu verleitet, sich über alle Verbote hinwegzusetzen.Kindliche Neugier und Unwissenheit sind beim Umgang mit Feuer leider vielfach im wahrsten Sinne brandgefährlich und haben oft tragische Folgen. Kinder möchten das Feuer kennenlernen und ausprobieren, unterschätzen dabei jedoch die Gefahren. Diese Neugier führt jährlich zu über 7.000