Verkehrsunfall mit überschlagenen Pkw

Bei einem Verkehrsunfall am 4. August 2018 kollidierten am Nachmittag auf der Kreuzung Geschwister-Scholl-Allee in Kleinmachnow drei Pkw, wobei 8 Personen verletzt wurden und sich ein PKW überschlug.

Aufgrund der vorgefundenen Lage wurde seitens des Rettungsdienstes auf das Stichwort „MANV klein“ erhöht und somit zusätzliche Rettungskräfte und ein Rettungshubschrauber angefordert.

Die Unfallstelle wurde über 2 Stunden durch die Feuerwehr mit insgesamt 16 Kameraden und 4 Fahrzeugen gesichert, die auslaufenden Flüssigkeiten sowie die Trümmerteile beseitigt und der überschlagene PKW wieder aufgerichtet. Anschließend wurden die verunfallten Fahrzeuge von der Kreuzung geräumt.

Leave a reply